User Experience Design: Paper Prototyping

Validierung eines Designs im Usability Test (inkl. Simulation eines Geo-Informationssystems mit verschiebbarer Karte im IKEA-Bilderrahmen)

Der User immer im Fokus

Wir meinen: Der User ist das Maß aller Dinge!

Der Fisch entscheidet, welcher Wurm ihm schmeckt

Heute entscheidet ausschließlich der User, welche Angebote er wirklich braucht und nutzen möchte. Und damit entscheidet er in der Konsequenz auch maßgeblich über den Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen. Das gilt für externe User (Kunden) und interne User (Mitarbeiter) gleichermaßen.

Daher stellen wir mit unseren UX Methoden den User ins Zentrum unserer Betrachtung. Nicht nur bei der Entwicklung innovativer Services, sondern auch bei der klassischen Prozessanalyse und dem Anforderungsmanagement.

Dabei verfolgen wir den Ansatz des Design Thinkings, einem hochwirksamen Kreativprozess. Unsere Maxime ist hier: Die Lösungen müssen immer exakt auf die echten User-Bedürfnisse ausgerichtet und intuitiv sein. So entstehen innovative Ideen, die begeistern.

Kundenbedürfnisse frühzeitig erkennen

Wir  nutzen anerkannte und bewährte User Research Tools und Verfahren, die es möglich machen, Bedürfnisse zu identifizieren, die der Kunde zu dem Zeitpunkt selbst so noch gar nicht formulieren würde.

User mitnehmen. Veränderungen mitgestalten.

Bei Change Management Prozessen beispielsweise beziehen wir die User proaktiv von Anfang an mit ein. Einerseits bauen wir damit die Angst vor Neuem sukzessive ab, und andererseits können wir sofort auf wertvolle Erfahrungen aus der Praxis reagieren und diese in den Prozess integrieren.

Probieren Sie es aus!

Unter der Rubrik Portfolio finden sich viele Praxisbeispiele mit UX-Schwerpunkt.