Das Buch: UX für Führungskräfte von Bernd Lohmeyer

Das Buch: UX für Führungskräfte - Besser führen, entspannter leben

, ,
In Kürze Bernd Lohmeyer hat sein erstes Buch veröffentlicht: UX für Führungskräfte - Besser führen, entspannter leben. Das Buch stellt UX in einem übergreifenden Zusammenhang dar. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte,…
Denkraum Digital Transformer

Denkraum Digital Transformer

, ,
Digital Transformation: Wie funktioniert Innovation, und wie kommt man auf neue Ideen? Nicht nur zuhören, sondern mit Design Thinking selbst spielerisch erfahren.
20160905 Open Space Hamburg

Open Space - Stammtisch Hamburg

,
Open Space-Methodik: Haben Sie ein Thema, dass Ihnen unter den Nägeln brennt? Haben Sie keine Ahnung, wie Sie das angehen sollen? Mit der Open Space-Methodik sammeln Sie in der Gruppe neue Ideen: fair, kreativ, auf Augenhöhe.
Nutzen zentrierte IT-Beratung: Scrolling beim PC vs Tablet

Alles ist relativ: Schieben Sie Fenster oder Objekte?

,
Mit OS Lion bringt Apple viele iOS-Features auf MacBook und iMac. Beim "natürlichen" Scrollen können sich da aber Schwierigkeiten ergeben.

Leseparade 2012 KW 10 - Pinterest folgt der Lernfunktion mit Lächeln in der Schachtel

Leseparade: Artikelvorschläge für die KW10 2012. Coworker des Betahaus Hamburg empfehlen Artikel für's Wochenende. Von Pädagogik bis Bauhaus und emoticon ist alles dabei.

XINGs Powersuche: Findest Du schon oder suchst Du noch?

, , ,
XINGs Powersuche ist ein sehr interessantes Mittel, um bestimmte Mitglieder zu filtern und so neue Kontakte aufzubauen. Leider ist sie so versteckt, dass sie kaum gefunden werden kann. Das darf bei Kernfunktionalität nicht geschehen.

Use Cases Teil 2: Pure Fachlichkeit ist keine Lösung – aber ein gutes Problem

, , , ,
Finden Sie hier ein paar Tipps, wie Sie richtig gute Use Cases schreiben: Use Cases müssen lösungsunabhängig beschrieben werden. Sie dürfen keine Oberflächendetails beinhalten.
Bernd Lohmeyer bei Facebook

Facebook - Irrungen und Wirrungen ums Freunde finden

,
Auf Facebook Freunde zu finden, ist nicht so leicht, wie man sich das erhofft. Selbst Kernfunktionalitäten fallen mit Usability-Problemen auf.
Mehr Umwelt mit der Hamburger Hochbahn

Ohne UML in die Word-Falle

, ,
Riesige Spezifikationsdokumente sind unverständlich. Man sollte besser kleine passende Ergebnistypen entwickeln: Ein Zusammenspiel aus Texten, Diagrammen, Skizzen und Screenshots.
Mehr Umwelt mit der Hamburger Hochbahn

Hamburger Hochbahn verwundert mit mehr Umwelt durch Hybrid-Technologie !?

Die Hamburger Hochbahn setzt Hybrid-Technologie ein und "multipliziert die Umwelt". Verwunderlich!