User Research is essential for UX

Infografik zum Download: In einem strukturierten UX Workflow lernen Sie Ihre User kennen und wissen was Sie für wen warum machen müssen – und, ob das Design funktioniert.

User Experience Design folgt einem strukturierten Vorgehen, dass sich in vier Phasen aufteilen lässt. Diese verlaufen nicht wasserfallartig linear, sondern iterativ zyklisch. Diese Phasen sind:

  1. Kontextanalyse
  2. Nutzungsanforderungen
  3. Design
  4. Validieren

In einer Infografik habe ich aufbereitet, was UX-Designer in welcher Phase machen und was sie als Ergebnisse liefern. In großen IT-Projekten arbeiten UX-Designer aber nicht isoliert, sondern zusammen Analytikern und IT-Architekten. Auch dort entstehen wichtige Projektergebnisse, die wertvollen Input liefern. Die Infografik zeigt daher auch, wann diese traditionellen Ergebnistypen wie z.B. Use Cases und Domain Model ihren Einfluss finden.

Was bringt mir das?

  • Sie wissen genau, für wen Sie die Software entwickeln.
  • Sie wissen, was sie leisten soll.
  • Sie wissen, wie sie aussehen soll.
  • Sie wissen frühzeitig, ob das Design funktioniert.

Klicken Sie auf das Bild, um die Infografik vollständig anzuzeigen. Sie werden dafür zu visual.ly weitergeleitet.

Over-all_UX_Workflow_Artikelbild

Ausschnitt des gesamten UX-Workflows. Klicken Sie auf das Bild, um die Infografik vollständig anzuzeigen.

Wie gehen Sie vor? Welche Ergebnistypen erstellen Sie über die genannten hinaus? Wo würden Sie z.B. einen Styleguide einordnen?

Teile diesen Beitrag:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: